Freitag, 22. Juni 2018

Rezension zu der Da Vinci Code

Viele haben aus Täuschung und falschen Wundern ein Geschäft gemacht und führen die törichte Menge hinters Licht.
-Leonardo Da Vinci-

Infos

Autor: Dan Brown
Verlag: One-Bastei Lübbe
Preis: 18,00€ / EBook 13,99€
Seiten: 494
Erschienen am: 04.10.2017

Klappentext 

Ein Mord. Ein Rätsel. Eine Uralte Verschwörung.

Der Mann betrachtete das Stahlgitter. Er saß in der Falle. Es war unmöglich, dass Gitter innerinnerhalb der nächsten zwanzig Minuten zu öffnen. Bis jemand hereinkommen könnte, war er längst tot. Gleichwohl bedrängte ihn eine weitaus größere Angst als die vor dem eigenen Ende.
Du darfst nicht zulassen, dass das Geheimnis verloren geht!

Meine Meinung 

Wieder ein ungelesenes Buch weniger. 😀
Das tolle an Büchern ist, man kann in jedes Land reisen, ohne auch nur das Haus zu verlassen. Und diesmal hat mich Dan Brown mit nach Frankreich und London genommen. Ein wahnsinnig interessantes Buch, von der Genre her eigentlich gar nicht mein Fall, ABER, es hat mir sehr gefallen. Ein lehrreiches Buch auf eine aufregende Weise, dass viel Abenteuer, Gefahren und Spannung enthält. Schade nur das es schon zu Ende ist, mal abgesehen von den ganzen französischen Namen (mit denen ich nicht ganz klargekommen bin 😅) lässt es sich flüssig lesen.😁

Fazit

Wer eine spannendes und gleichzeitig informatives Buch lesen möchte, ist bei der Da Vinci Code an der richtigen Adresse. Ich werde es definitiv nicht nur einmal lesen.😉
Bekommt von mir 🌟🌟🌟🌟🌟.
https://www.luebbe.de/one/buecher/jugendbuecher/der-da-vinci-code/id_6357636

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen